Sommerpulli

Schon etwas länger ist er fertig, mein Sommerpulli

 

pulli3

Ich mache Ernst mit dem Aufbrauchen von gebunkerten Garnen.

pulli1

 

pulli4

pulli5

Material:
Zitron Savanna 60 % BW, 20 % Leinen, 20 % Viscose

Vorlage:
Angela von Drops (kostenlos)

Bestrickend

Donnerstag, 7. Mai

 

panzerWas steht denn da auf meinem Parkplatz?

 

Freitag, 8. Mai

 

panzer2Knitting Guerilla oder neue Tarnkappenherstellung?

 

20150511_082439Ach so, es ist Kunst|Stoff

Na dann…

 

 

Umhäkelte Löcher

Kennt Ihr Sophie Digard?

sg2

Ich bin von den Minimuster-Werken fasziniert.
Vor allem, weil ich mir nicht so recht vorstellen kann, wie sie gemacht werden.
Werden aus Farbverlaufgarnen Mili-Knäule gewickelt und in harmonischer Abfolge verstrickt?
Wenn ja, wie werden dann die unzähligen Fäden unsichtbar vernäht?

Von den superdünnen Garnen (die mit superdünnen Nadeln verstrickt/verhäkelt werden)
ganz abgesehen.

Aber das macht es wohl auch aus, das Besondere an ihren Kreationen.

Inspiriert von diesem schönen Schal habe ich beschlossen, etwas ähnliches zu versuchen.

Herausgekommen ist das hier:

101_4245

Gehäkelt aus Eisaku Cashmere Flavor von NORO
Verbrauch: 50 g

101_4242

Es ist nicht dasselbe, ich weiss, aber so ein Kleinwenig in die richtige Richtung ist es schon, oder?

Herzerwärmende Kleinigkeiten

Eine der schönsten Aktionen im Neuen Jahr wurde hier ins Leben gerufen.

gift

Sie hat mir so gut gefallen, dass auch ich gerne mitmachen will.

Also, die Idee ist denkbar einfach: Die ersten fünf Personen, die einen Kommentar hinterlassen und bei meiner Bloggeraktion 2015 mitmachen, bekommen von mir im Laufe des Jahres eine kleine Überraschung zugeschickt.

Wann genau die Überraschung kommt, darf natürlich nicht verraten werden. Es gibt nur eine Bedingung. Die Person muss das Gleiche tun, also auf ihrem Blog auch fünf Leute suchen, die mitmachen wollen.

Gefällt Euch die Idee auch so gut? Ich würde mich freuen, wenn Ihr mitmacht!

Eulen

Das wollte ich schon lange einmal ausprobieren.

Im Urlaub hat man dazu jede Menge Zeit und noch mehr passende Steine.
Die Stifte hab ich von Zuhause mitgenommen.

101_4228

Und das kam dabei raus:
101_4191

Unverkennbar, wer hier Pate gestanden ist.

101_4187

101_4186

Jetzt hab ich so viele Eulen, dass ich sie nach Athen tragen könnte.

Auf Zack

Was macht die Faszination bei Missoni aus? Die Zacken? Die Farben?

Oder eher der Preis?

Zacken und Farben bekommt man hin.
Besonders wenn man diese Anleitung befolgt.
101_4320

Der Preis für das schöne Garn ist erfreulicherweise gar nicht so hoch.
Ich mußte es zwar in Großbritannien bestellen, aber da die Versandkosten von dort bekannterweise human sind, finde ich es ganz in Ordnung.

101_4321

Es kam recht schnell und war so liebevoll verpackt, dass ich den Shop unbedingt erwähnen will.

Das Garn selbst – obwohl eher ein Sockengarn – ist wunderbar weich und ließ sich sehr gut verstricken.
Das einfache Muster ist geradezu ideal fürs Stricken nebenher.

101_4318

Mein Fazit: hätte ich nicht schon so viele Zackenmusterschals, würde ich ihn gltt nochmal stricken.

Große Häkelei

Meine liebste Handarbeit des vergangenen Jahres:
Das Riesen-Häkeltuch.

101_4241

Es ist wirklich sehr groß und läßt sich nicht so einfach fotographieren.

101_4239

Ich versuche dennoch mein Bestes:

101_4240

Die Anleitung stammt von hier und ist kostenlos.

Das Material ist es leider nicht. Aber es ist es wert, das Original aus der Anleitung zu verwenden.
Ich habe es mit einem anderen – auch sehr schönen – Naturgarn versucht, doch die beiden Garne harmonierten nicht miteinander.

101_4238

So sieht es über einem Mantel aus.

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.