Rabearosa Purpurblau


Hinterlasse einen Kommentar

Cool Cat und das Outfit drumherum

Ich habe zwei neue Lieblinge:
diese Tragetasche ist einer davon.

P1000684

Es ist keine einfache Tragetasche. Es ist ein ökofairveganes Produkt
einer engagierten jungen Designerin, in das ich mich sofort verguckt habe.
Deswegen bastele ich jetzt einfach ein Outfit drum herum.

P1000691

cool cat – Tasche: denkefair.de
Marc-Cain-Sweater: Kleiderkreisel second hand

dazu wünsche ich mir einen Jeans-Rock wie diesen hier:

P00151804--STANDARD
Rock von APC (mytheresa) 149,-

passend darüber (und passend zu Tasche):

ON321G0AH-K11@16Mantel/Jacke: ONLY (über Zalando im Sale 24,95 €)

Auf Schuhe und Accessoirs, die das Outfit komplett machen sollen,
verzichte ich hier, da ich keinerlei Anspruch darauf erhebe,
eine Fashion-Bloggerin sein zu wollen.

Ich löse nur mein Versprechen ein, alternative, möglichst
auch günstigere Ideen zu den Outfits in den Modemagazinen zu zeigen,
wenn mir mal so etwas gelingt.


Ein Kommentar

Eine Ruhepause

sollte man sich öfters mal gönnen

z. B. indem man ganz ohne Zeitdruck und Kopfkarussell einfach einmal ein Bild ausmalt.

61eMXzoN5DL._SY498_BO1,204,203,200_

Ausmalbilder für Erwachsene sind albern?

Keineswegs.

P1000673

Ich hab es ausprobiert.
Die feinen Zeichnungen sind so gestaltet, dass man sich ganz auf das Ausmalen konzentrieren
und die Welt um sich einfach einmal ausschließen kann.

P1000668

Ganz selbstvergessen die winzigen Flächen ausmalen und dabei herrlich entspannen.
Wahlweise mit einem Kopfhörer auf den Ohren dem Vogelgezwitscher oder sonstigen
meditativen Klängen lauschen. Oder wie wäre es mit vorgetragener Lyrik?

P1000672

Keine verschwendete Zeit, Zeit für sich selbst und ein wenig Ruhe. Probiert es aus!

 


Hinterlasse einen Kommentar

Upcycling ist das neue Grün

Schon längere Zeit bin ich eine begeisterte Anhängerin der Idee,
Dingen, die schon einmal da sind, eine zweite Chance zu geben,
wenn sie ausgedient, nicht mehr gewollt oder unbrauchbar geworden sind.

Die Idee ist nicht neu und es haben sich schon viele Kreative derer
auf verschiedenste Arten angenommen.

Ideen, wie man aus alten Sachen neue herstellen kann,
gibt es ebenfalls viele.
Pinterest sei Dank, ist – je nach Geschmack und Geschicklichkeit – für jeden ein Upcycling-Projekt zugänglich und machbar.

Wer nicht selbst unter die Bastler und Näher gehen will,
kann sich in den inzwischen sehr vielfältigen Shops und Stores umsehen.

Hier habe ich einen Artikel gefunden, der einen ganz guten Überblick
über die größten und bekanntesten (derzeit) bietet.

Ich habe noch einige mehr gefunden,
die ich auch sehr erwähnenswert finde.
Oft sind es Shops, die von den Designern selbst betrieben werden,
was, wie ich finde, sehr unterstützenswert ist, aber auch Shops,
die ihr Sortiment nach Nachhaltigkeitskriterien auswählen,
Upcycling ist da nur eines davon.

Dort habe ich mich umgesehen und meine eigene kleine Auswahl
zusammengestellt. In meinem Wunschbrunnen-blog schreibe ich mehr darüber.

S.L. Loftart

denkfair.de

globe hope

greenpicks (ehem. Öko- und Upcycling Markt)

Cöpmadam

(diese Liste werde ich nach und nach ergänzen)

Da sie so unterschiedlich wie beachtenswert sind,
möchte ich sie einzeln vorstellen und werde dies nach und nach tun.


Hinterlasse einen Kommentar

Neues im Neuen Jahr

Da Neue Jahr hat begonnen.

Diesmal ohne großartige Vorsätze, außer einem vielleicht:

Dinge, für die man ebendiese Vorsätze erfunden hat,
auch so im Stillen und nach Vermögen zu tun oder zu lassen
und bei Erfolg und Fortschritt gelegentlich darüber zu berichten

Außerdem habe ich  zwei neue Themen für mich entdeckt,
denen ich mich etwas mehr in diesem Jahr widmen will:

  • Upcycling
    Dazu werde ich die für mich schönsten und interessantesten Ideen
    vor allem auch im Wunschbrunnen-blog zusammentragen
    Auch über eigene kleine Vorhaben, die ich nach und nach umsetzen will, werde ich berichten.
  • Nachgestylt
    Ich will versuchen, Modelle (vor allem Strickmodelle),
    Looks oder Accessoirs  in günstiger und idealerweise nachhaltiger nachzubilden.
    Die Idee dahinter: es muss nicht immer teuer, neu und viel sein.
    Und wenn schon
    – teuer, dann weil sehr hochwertig und lang zu gebrauchen
    – neu, dann möglichst nachhaltig
    – viel, dann weil es so mehr Sinn macht.

Bevor es aber so weit ist:

wünsche ich allen noch ein gutes, gesundes und erfolgreiches NEUES JAHR !

 


4 Kommentare

Kuscheliges für die kommenden Herbsttage

Es ist zwar gefühlt Spätsommer, fertiggestrickt hab ich ihn trotzdem:

meinen Wohlfühl-Kuschel-Sauwetter-und-Nieselregen-Pulli.

P1000516

Gestrickt nach der kostenlosen Anleitung von Lana Grossa,
über ravelry hier erhältlich

P1000518

Etwas entgegen dem Trend, der eher überschnittene Schultern vorschreibt,
finde ich diese Form viel schmeichelhafter für die Figur

P1000515

Auch beim Material hab ich mich nicht so sehr an den Vorschlag gehalten und mich für die Qualität “Tiffany” entschieden.

0175617587c9a11f_720x600
So ist das Modell formstabiler und auch etwas weniger transparent.

P1000512

Und so sieht es jetzt aus.


Hinterlasse einen Kommentar

Herbststrickerei

Die ersten kühlen Tage
und schon beginnt man mit der Inspektion der Winter-Abteilung im Kleiderschrank.
Wie jedes Jahr um diese Zeit fragt man sich,
was hatte ich eigentlich letztes Jahr getragen?
wie jedes Jahr glaubt man, nichts für die bevorstehende Kältesaison zum Anziehen zu haben.

Was liegt da näher, als die Überlegung, sich so ein muckeliges Kuschelteil selbst zu stricken?
Ein Modell war schnell gefunden:

jacke wolle

“Dany” aus der Verena 3/2013 sollte es sein.
Das Original-Material – “Blue Faced Leicester” von Debbie Bliss nach Möglichkeit auch.

Was sich anhöhrt wie die blaublütige Version eines Strickgarns
ist die Wolle der  in der Tat am Kopf leicht bläulich schimmernden Wensleydale-Schafe.

debbi

Die Suche nach dem Garn war gar nicht so einfach, denn – wen wundert´s –
es ist schon längst ausverkauft bzw. nur noch in Restmengen zu haben.
Schießlich hatte ich es doch zusammen, und sogar mit der gleichen Partie-Nummer.

Reduziert war es auch (bei beiden Händlern),
als “günstig erworben” würde ich es dennoch nicht bezeichnen.

Voller Ungelduld und Vorfreude machte ich mich ans Werk…

maschenbild

Der erste Eindruck war ernüchternd.
Es fühlte sich an wie ein x-beliebiges Superwash-Wollgarn.
Das Maschenbild – mit zwei Nadelstärken ausprobiert –
erschein unregelmäßig und sehr rustikal.
jacke

Im Strickverlauf lernte ich es aber nach und nach richtig lieben.
Es strickt sich  schnell, ist entgegen den ersten Befürchtungenangenehm weich
und wird vielleicht am Ende garn nicht so übel aussehen ;-)


Hinterlasse einen Kommentar

Alverde limited Edition Oriental Bazaar

Angesteckt von diesem und diesem Blog begab auch ich mich vor einigen Tagen zu dm
“mal sehen, was es noch so gibt”

Und es gab sie noch, die limitierten Schätzchen aus der Serie Oriental Bazaar

P1000399

Sie mussten auch prompt mit, weil genau meine Herbstfarben und
von den Profi-Bloggerinnen in den erwähnten Beiträgen positiv bewertet.

Ich habe mich für den Lippenstift 30 “Saftran Rouge” entschieden
(vor allem auch, weil es der einzige verfügbare war ;-)),
das Quattro “Cinnamon- Nude” und die Wimperntusche Black extreme (nicht im Bild)
aus dem Standardsortiment.
Auf Glitzer “Top Coat” hab ich verzichtet. Nicht so meins.
Dafür hab ich aber beide Puder-Pinsel-Döschen “10 Desert-Dream” und
“20 Bronzing -Sand” mitgenommen (je 4,45 €), ohne sie vorher zu testen
(einen Tester gab es nicht).
Der helle Puder ist sehr hell. Kommt vielleicht im Winter zum Einsatz.
Der dunkle ist viel zu dunkel für einen Puder.
Als (- ein Hauch von  – ) Bronzer auf gebräunter Haut könnte er aber ganz gut aussehen.
Diese beiden Produkte hätte ich wohl nicht unbedingt kaufen müssen.

 

Außerdem erstanden: drei Handcremes:

P1000415

  • Lavera basis senitiv Handcreme mit Bio-Mandelöl & Bio-Sheabutter
  • Sante family Hand Cream Bio-Goji & Olive
  • Alverde Intensiv Handcreme Grantapfel Karitébutter.

Über Inhaltsstoffe und meine Erfahrung mit den Produkten werde ich
ab jetzt ausführlicher in meinem Wunschbrunnen-Blog berichten. (Siehe rechts)

Auf dieser Seite halte ich es knapp, da ich mir hier ein weiteres Themenspektrum
bewahren und auch weiterhin über alle mögichen Nebensächlichkeiten schreiben will ;-)

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.