Rabearosa Purpurblau

Porzellanmalerei

Hinterlasse einen Kommentar

Inspiriert von schönen Bildern im Netz mußte auch ich mich im Bemalen von unschuldigem Porzellan versuchen.

Die unterschiedlich (meist schlecht) ausfallende Bewertungen von Porzellanstiften, die ohne „Backen“ auskommen, haben mich dann doch einweinig abgeschreckt.  So habe ich mich für die herkömmlichen 160° Porezllanmaler entschieden.

101_3841

Und siehe da:
es hat funktioniert!

101_3826

Sollte jemandem das Bild bekannt vorkommen:
ja ich hab es abgekupfert, weil mir die Idee so gut gefiel.

Gerne würde ich auf das Original verweisen,
doch so viel ich auch suche, ich finde es einfach nicht mehr in den unendlichen Weiten des www.

101_3836

101_3837

Dummerweise habe ich eine angeschlagene Tasse gekauft.
Der Schriftzug bezieht sich auf diese kleine Macke.

101_3931

Und damit sie nicht ganz so traurig daherkommt, gibt es auch eine Schokoladenseite:

101_3929

Mein Fazit:
Wozu „hitzefreie“ Stifte, bei denen in Kürze die Bemalung futsch ist,wenn man herkömmliche (billigere!) nehmen kann und das fertig bemalte Geschirr
neben einem Kuchen oder Auflauf „mitbacken“ kann?

101_3827

Ich werde es jedenfalls wieder tun.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s