Rabearosa Purpurblau

Ein neues Gesicht

Hinterlasse einen Kommentar

bekommen hab ich noch nicht.

Mein Badezimmer schon. Zumindest was die Pflegeprodukte betrifft.

Nachdem ich radikal (oder so gut wie) aufgeräumt und gefühlte 90 %
aller konventionellen Mittelchen „entsorgt“ hab, war ich erst einmal ratlos.

Sollte ich – vorübergehend – auf billige, jedoch „biologisch einwandfreie“
Eigenmarken von DM, Rossmann und Müller umsteigen oder
doch lieber die lieb gewonnenen konventionellen Kosmetika aufbrauchen
und nach und nach durch andere Produkte ersetzen?

Rat suchend las ich erst einmal in einigen der einschlägigen Blogs.
Ich muss sagen, das war weniger hilfreich als ich dachte.
Begehrlichkeiten wurden geweckt, Pflegekonzepte entdeckt,
von denen ich noch nie gehört habe, Gefahren aus der Tube
entdeckt und eine neue Erkenntnis gewonnen:
Gute Naturkosmetik ist teuer. Sehr teuer.
Kann gut mit Edelgarnen mithalten.

Dennoch musste ich natürlich gleich einmal eine „Grundausstattung“
in Bio bestellen. Einige Onlineshops freuen sich seither über ellenlange
Merklisten, die dich hier und dort zusammengestellt hab ;-).
Für spätere Käufe sozusagen. Irgendwann.

Nun trudeln die ersten Päckchen ein und das große Testen kann beginnen.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s